Archiv der Kategorie: Geologie

Halbzeit

Der Wind löst ein Paar winzig kleine Sandkörnchen aus dem getrockneten Kliff. Dann ein paar mehr, die sich zu winzig kleinen Strömen vereinigen, die am Kliff herunterrieseln und andere Sandkörnchen mit sich reißen. Ab und zu verliert ein kleines Steinchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wo sind die Uferschwalben?

Hier waren früher so viele Vögel, sagen die Anwohner. Viele Leute suchen die Uferschwalben, die es am Kliff geben soll. Aber da sind keine mehr. Des Rätsels Lösung: Das Kliff ist zu stark bewachsen dieses Jahr. Deswegen habe sie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis, Tiere | 2 Kommentare

Der Naturstrand

Naturstrand nennen Einheimische und Touristen den Nordstrand von Holnis, der zum Schutzgebiet gehört und deswegen keinen Eintritt kostet und nicht mit Strandkörben gepflastert ist. Man darf hier wandern und auch baden. Aber Feuer machen, zelten, lagern und Hunde freilaufen lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis, Pflanzen, Tiere | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Sandbänke

Dieses Foto ist tatsächlich schon Geschichte. Die Sandbänke hier ändern ihre Form ständig und nach dem Sturm ist von dieser Sandbank nur noch ein kleiner Sandhaufen übrig geblieben. Auf den Sandbänken tummelt sich alles mögliche Geflügel und dann stellt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis, Tiere | 2 Kommentare

Wie zerronnen so gewonnen

Was am Kliff und an der Steilküste herunter rieselt geht nicht verloren, sondern wird an anderer Stelle wieder angespült. Zunächst bilden sich Sandbänke oder Sandhaken. Wenn sich diese zur Küste hin schließen, verlandet das so vom Meer abgetrennte Stück nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Strandziegel

Es gibt Sandstrand, Kiesstrand und hier auch Ziegelstrand. Tatsächlich handelt es sich um die Reste einer ehemaligen Ziegelei auf deren Gelände auch die NaBu-Hütte steht. Dort wo jetzt das kleine Noor ist, wurde Lehm gewonnen, aus dem Backsteine gebrannt wurden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Holnis-Kliff

Die höchste Erhebung hier ist das Kliff. Es entstand in der Eiszeit als Endmoräne eines Gletschers. Dies ist ein aktives Kliff, das bedeutet hier und auch an der Steilküste wird immer wieder vom Meer Land abgetragen, zur Zeit etwa 30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar