Die Camper

Freitag kam Besuch aus Hamburg und wir waren noch mit einem anderen Paar an meiner Hütte verabredet. Vorher aber gingen wir noch an den Strand und ich zeigte den Hamburgern mein Revier. Dann aber: Oh Mist! Da steht ein Zelt. Am Ende des Naturstrandes hatte sich ein Paar häuslich eingerichtet. Zunächst zeigten sie sich verständig, dann aber wollte die Frau, dass ich mich ausweise oder legitimiere, da könne ja jeder kommen, sie hätten gefragt, da dürfe man zelten, sie kämen dort jetzt nicht weg, sie hätten kein Handy mit um ihren Transport zu organisieren… usw. als wir endlich wieder zur Hütte kamen, waren unsere Freunde, die uns nicht angetroffen hatten, schon wieder gegangen.

Am nächsten Tag stand das blöde Zelt noch immer dort. Also bin ich mit Polizeibegleitung wieder dort hingegangen. Der nette Polizist hat denn die Abbauarbeiten überwacht und eine Anzeige geschrieben. Nebenbei stellte sich heraus: Der Mann war vorbestraft und verheiratet, aber nicht mit dieser Frau.

Dabei habe ich auch gelernt, dass ich mich gar nicht legitimieren muss. Jeder Spaziergänger, der ein Zelt im Naturschutzgebiet findet, kann die Polizei rufen und Anzeige erstatten.

Die wichtigsten Regeln für das Verhalten in Naturschutzgebieten sind auf der ganzen Welt die selben:

  1. Auf den Wegen bleiben
  2. Alles wieder mitnehmen, was hineingebracht wurde
  3. Kein Feuer
  4. Nicht zelten
  5. Hunde an die Leine

Diese wenigen Einschränkungen gelten in Deutschland ebenso wie in Australien oder Costa Rica.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Holnis, Strand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Camper

  1. fjonka schreibt:

    tja, das war dumm gelaufen mit unserer Grillerei, aber what shall’s – zum Glück hatten wir kalt ohne Besteck Eßbares dabei, das wir uns einverleiben konnten. Zum Glück, denn ich war HUNGRIG – und ohne diesen Proviant wäre (bei mir) RSS aufgekommen (RichtigSchlechteStimmung) *g*
    War aber ja ein spannendes Erlebnis, das, haben Deine anderen Gäste man gleich den richtigen Eindruckl bekommen…

  2. satay-spiess schreibt:

    Naja, richtiger Eindruck …?
    Mir wäre lieber gewesen, wenn wir nett und entspannt mit euch zusamen gegrillt hätten. Nachholen können wir das nächstes Wochenende leider nicht, denn wir haben beide Spätschicht …

  3. Bibo59 schreibt:

    Gestern um 23.00 habe ich noch einen Mann mit Zelt und Boot aus der Salzwiese geholt. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s