Monatsarchiv: Juni 2010

Das kleine Noor

Gerade komme ich von einer Führung mit einer späten Besucherin wieder. Ich gehe mit den Gästen gern am kleinen Noor vorbei, bis zu den Sandhaken, weil dort auf kleinstem Raum viele verschiedene Vogelarten zu sehen sind. Holnis war einmal eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holnis | 1 Kommentar

Wir haben Nachwuchs

Heute früh verhielten sich meine Mitbewohner anders als sonst, tauschten öfter die Plätze am Nest. Schließlich warf einer eine halbe Eierschale auf mich herunter. Wie viele Schwalben geschlüpft sind, kann ich noch nicht sagen. Das Kälbchen nebenan ist schon viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holnis, Tiere | 3 Kommentare

Meine WG

Herr und Frau Rauchschwalbe haben ihre Wohnung in meinem Vorraum. Anfangs waren sie ziemlich verstört, nachdem mein Vorgänger mit viel Getöse aus- und ich eingezogen war. Mittlerweile sind sie etwas zutraulicher. Während eine von ihnen brütet, fliegt der Partner durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holnis, Tiere | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Regen

Gestern hat es den ganzen Tag in Strömen gegossen. Also habe ich mir das Glücksburger Schloss angesehen. Das Renessaince-Schloss war zeitweise Sitz des dänischen Königshauses. Die Familie von Glücksburg ist mit allen maßgeblichen Königshäusern Europas verwandt (= ingezüchtet :-)) Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holnis | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Wie zerronnen so gewonnen

Was am Kliff und an der Steilküste herunter rieselt geht nicht verloren, sondern wird an anderer Stelle wieder angespült. Zunächst bilden sich Sandbänke oder Sandhaken. Wenn sich diese zur Küste hin schließen, verlandet das so vom Meer abgetrennte Stück nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Mein Dach blüht

Das Dach meiner Hütte beginnt zu blühen. Die verschiedenen Dickblattgewächse dort kommen mit wenig Wasser aus und ertragen auch starke Temperaturschwankungen. Gestern hat es geschüttet und auch heute war das Wetter noch durchwachsen, so war wenig los hier. Bis auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holnis, Pflanzen | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Der Geisterbulle

Als ich hier ankam zählte ich die Nachbarn: Ein Bulle, acht Kühe, ein Kalb. Dann kam die Eigentümerin der Tiere vorbei und sagte: „Nee, nee, da ist kein Bulle mehr, den haben wir letztes Jahr hier runtergeholt.“ Also korrigierte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holnis, Nutztiere | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Strandziegel

Es gibt Sandstrand, Kiesstrand und hier auch Ziegelstrand. Tatsächlich handelt es sich um die Reste einer ehemaligen Ziegelei auf deren Gelände auch die NaBu-Hütte steht. Dort wo jetzt das kleine Noor ist, wurde Lehm gewonnen, aus dem Backsteine gebrannt wurden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geologie, Holnis | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Gräfin Zahl

Ich habe heute erstmalig Vögel gezählt. Hat ungefähr 4 Stunden gedauert und wäre ich nicht unterwegs auf die Idee gekommen mein Fahrrad zu holen, hätte es noch länger gedauert. Die Hütte liegt ungefähr mittig, ich komme also sowieso dort vorbei, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holnis | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Pusteblume

Löwenzahn, im Volksmund auch Pusteblume genannt, wächst auf fetten, das heisst überdüngten, nährstoffreichen Wiesen. Löwenzahn kann als Salat gegessen werden, aus den Knospen kann man falsche Kapern machen: 1 Zweig Estragon 3 Stängel Petersilie 2 Knoblauchzehen halbiert 4 Zwiebel Ringe in ein sauberes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Holnis, Pflanzen | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare